Spender

Do

12

Dez

2019

Gießener Allgemeine: Frauen stricken für Bedürftige

Fernwald(rcl). Dankbar und freudestrahlend nahmen die Initiatoren des Projektes „Musik statt Straße“, Maria Hauschild und Georgi Kalaidjiev am Sonntag im Heimatmuseum in Annerod eine Spende der Spinnstuben-Damen des örtlichen Heimatvereins entgegen. ...zum Artikel

Do

28

Nov

2019

Bitte Adresse mitteilen für Spendenquittung / Zuwendungsbestätigung

In den nächsten Wochen werden wir die Spendenquittungen für Geld- und Sachspenden ausstellen. Bitte, wer dies noch nicht getan hat und eine Spendenbescheinigung möchte, teilen Sie uns Ihre Adresse mit! 

mehr lesen

Fr

15

Nov

2019

Herzlichen Dank an die First Lady aus Bulgarien: Desislava Radeva

Zum ersten Mal seit 10 Jahren erlebt unser Projekt Anerkennung, Wertschätzung und Unterstützung aus Bulgarien. Und das gleich überaus herzlich und  von "höchster Stelle" von Frau Desislava Radeva der Frau des Bundespräsidenten. Sie ist aus Sofia angereist und zeigt großes Interesse und Anteilnahme. Zunächst schaut sie sich die Unterrichtsräume an, erkundigt sich, spricht mit Georgi  und Maria, mit den Lehrern und den Kindern, diskutiert wie man „Musik statt Straße“ in Sliven verstetigen und evtl. in weiteren Ghettos Bulgariens implementieren könnte.

mehr lesen

Do

07

Nov

2019

Gießener Allgemeine: Charly Weller liest für "Musik statt Straße"

Fernwald (pm). Gewissermaßen als Heimspiel liest Charly Weller am kommenden Dienstag, 5. November, um 19.30 Uhr in der evangelischen Kirche in Annerod aus seinem Kriminalroman "Bonames". Musikalisch umrahmt wird die Lesung durch irische und amerikanische Folksongs, die seine Frau Ritchie zur Gitarre vorträgt. ...zum Artikel

So

20

Okt

2019

Bulgarienfahrt, Vorbereitung Gala-Konzert in Sliven und Transport Kontrabass

Mit einem Anhänger voller Spenden, vor allem dem großen Kontrabass hat sich Georgi Kalaidjiev wieder auf den weiten Weg nach Sliven gemacht.

mehr lesen

Do

10

Okt

2019

Ostthüringer Zeitung: Geige des Großvaters für Sliven

(Gera) Beate Tschirlei spendet das Instrument für Kinder in der bulgarischen Partnerstadt. Bernd Krüger übergibt es zum Konzert im Kirow-Theater ...zum Artikel

Do

27

Jun

2019

OB Dietlind Grabe-Bolz ausgezeichnet als Botschafterin für Demokratie und Toleranz

...spendete ihr Preisgeld an Initiativen aus Gießen die für diese Werte einstehen, darunter auch „Musik statt Straße“.

mehr lesen

Mo

20

Mai

2019

Spenden der Familie und Freunde von Dr. Gerd Breuer

Im Frühjahr 2017 erreicht uns ein Anruf von Dr. Gerd Breuer. Es sei ihm ein Herzensanliegen seinen Kontrabass den Kindern von „Musik statt Straße“ zu schenken.

mehr lesen

So

12

Mai

2019

Auftrittskleidung

Für unsere Jungs aus dem Projekt erreichte uns in einem großen Paket von unserer langjährigen Patin aus Meißen, Frau Dr. Edith Grether. Wir bedanken uns schon jetzt im Namen unserer Musik-Statt-Straße-Jungen, die in Zukunft sehr chic und voller Stolz bei ihren Konzerten auftreten können.

mehr lesen

So

12

Mai

2019

Großer Dank für Instrumenten- und Notenspenden

Ein wunderbares komplett überholtes Cello erreichte uns im riesengroßen Paket aus Hamburg. Frau Nina Pahlke hat im März 2019 die Reportage über Musik statt Straße von Mirko Schwanitz im WDR und im Deutschlandfunk gehört, sich entschlossen zu helfen und ihr Cello an die Kinder zu spenden. Ihre Geigenbaumeisterin Frau Anneke Degen hat den Cellokasten dazu geschenkt. Vielen vielen Dank dafür!

mehr lesen

Sa

11

Mai

2019

Spenden

Jetzt wo das große 10jährige Jubiläum bevorsteht und wir

die Kinder hier nach Deutschland eingeladen haben, sind wir besonders auf Spenden und Unterstützung angewiesen.

mehr lesen

Mo

15

Apr

2019

Spenden zum 10 jährigen Jubiläum „Musik statt Straße“!

Deutschlandtournee der Kinder vom 13.8.–23.8.2019, Auch in Gera laufen die Vorbereitungen in vollem Gange. Herzlichen Dank an „DIE LINKE“ aus Gera für die großzügige Unterstützung!

mehr lesen

Do

21

Mär

2019

Geburtstagsspende

Dr. Ursula Opitz v. Bobersberg war im August 2018 mit ihren Freundinnen vom Inner-Wheel-Club Gießen Wetzlar mit uns in Sliven bei unseren Kindern von Musik statt Straße. Wir waren sehr glücklich, dass Menschen, die uns seit Jahren unterstützen, vor Ort sehen können, wie das Projekt die Kinder aus dem Teufelskreis aus Armut und fehlender Bildung befreit. Die Klassische Musik öffnet Türen in eine bessere Welt!

mehr lesen

Di

12

Mär

2019

Benefizkonzert 8.3. Annerod, Erlös von 2570, -€

Wir sind überwältigt von der großen Unterstützung und Spendenbereitschaft unserer Anneröder Nachbarn und Freunde. Wir  freuen uns  sehr, dass unser Bürgermeister Stefan Bechthold und seine Frau Tatjana Bechthold mit Ihrem Kommen ihrer Achtung für unser Kinderhilfsprojekt Ausdruck verliehen haben.

mehr lesen

Sa

23

Feb

2019

Benefizkonzert 08.03. in Annerod

Am 8. März findet ab 19:30 Uhr in der Kirche in Annerod  ein Benefizkonzert des Multikulturellen Orchesters zum 10 jährigen Bestehen und zu Gunsten von „Musik statt Straße“ statt. 

mehr lesen

Fr

22

Feb

2019

Großspende Rolf Klingmann

"Einmalig, klug, lehrreich, großartig, geistreich und so lustig" das sind einige der Kommentare zu den gereimten Faschingspredigten von Rolf Klingmann Pfr. i.R. in der Evangelischen Kirche in Annerod. Auf vielfachen Wunsch hat er die Predigten auf eigene Kosten in einem Buch veröffentlicht und zu Weihnachten an viele Freunde verschenkt mit der Bitte für „Musik statt Straße“ zu spenden. Bis heute haben die begeisterten Freunde über 2600€ für die Kinder gespendet.

mehr lesen

Do

31

Jan

2019

Benefizkonzert in Gera

Am 6. Februar findet ab 19 Uhr im Friederici Saal der Musikschule „Heinrich Schütz“ ein Benefizkonzert zu Gunsten von „Musik statt Straße“ statt. 

mehr lesen

Di

18

Dez

2018

Weihnachtsspenden

Man sagt über Lizan (13J.): „Sie hat das Herz auf dem rechten Fleck“ ...und so überlegte sie, worüber die Kinder aus dem Armenghetto in Sliven sich freuen würden.

mehr lesen

Mo

17

Dez

2018

Damit die Spendenquittungen rechtzeitig rausgehen

...Danke Oma Moje für die Hilfe!

mehr lesen

Sa

01

Dez

2018

Musikalischer Mistelverkauf 01.12.2018

Schöne Arrangements mit Misteln haben die Inner-Wheel-Frauen Gießen-Wetzlar vorbereitet und verkaufen diese als Spende für die Kinder von „Musik statt Straße“. Ab 11 Uhr im Seltersweg in Gießen (gegenüber Köhler). Marco Konrad ist so freundlich und wird dazu alle mit seinem Akkordeon erfreuen.

mehr lesen

Do

18

Okt

2018

Spenden

Wir wollen weiter dafür kämpfen, unseren Kindern ein Leben in Würde zu ermöglichen. Wir möchten, dass sie Selbstbewusstsein entwickeln können und ihnen Wege aus der Perspektivlosigkeit eröffnen. Mariana, Jivko, Misho, Jesus, Sorka, Borislava und die vielen anderen Kinder von „Musik statt Straße“ bedanken sich bei allen, die das möglich machen!

mehr lesen

Di

25

Sep

2018

Großspende von Mirko Schwanitz

Voller Freude konnten wir die großzügige Spende über 1500€ von Mirko Schwanitz bzw. seiner Hilfsorganisation Bigent gUG entgegennehmen und direkt für die Bezahlung der Fenster und Türen des Musik- und des Materialraums, der auch als Lehrerzimmer fungieren wird, nach Bulgarien überweisen.

mehr lesen

Sa

25

Aug

2018

Spenden

Dank der großzügigen Spenden unserer treuen Unterstützer können wir den Bau des neuen Unterrichtsraumes verwirklichen, im Moment alle Rechnungen bezahlen und die Hilfe für die Kinder aus dem Ghetto Nadeschda weiter gewährleisten:

mehr lesen

Fr

06

Jul

2018

Wichtige Info: Räumlichkeiten

Da die Stadt Sliven unserem Projekt bis heute -obwohl seit Jahren versprochen- leider keine geeigneten Räumlichkeiten zur Verfügung stellt, haben wir uns entschieden, über der Unterrichts-Garage einen weiteren Raum zu bauen, sowie die zur Verfügung stehenden Räume zu renovieren.

mehr lesen

Do

26

Apr

2018

Gießener Allgemeine: Inner Wheel Club spendet für Kinderhilfsprojekt

"Gießen (pm). Der Inner Wheel Club Gießen-Wetzlar setzt seine langfristige Unterstützung des Kinderhilfsprojektes »Musik statt Straße« der Deutsch-Bulgarischen Gesellschaft von Georgi Kalaidjiev und Maria Hausschild mit weiteren 2000 Euro fort." ...zum Artikel

Mi

18

Apr

2018

Spende des Inner-Wheel-Club

Den wunderbaren Erfolg des einzigartigen Kinderhilfsprojekts „Musik statt Straße“ verdanken wir vielen Menschen. Vor allem denen, die uns von Anfang an, seit nunmehr fast 10 Jahren, mit großem Herz und tollen Ideen unterstützen.

mehr lesen

Di

20

Mär

2018

Slivenreise, Spenden

Am 25.3.2018 ist es wieder soweit: Die weite Reise zu unseren Projekt-Kindern nach Sliven, mit einem Anhänger voller Instrumentenspenden.

mehr lesen

Mo

05

Mär

2018

Geburtstagsspende

Unsere Kinder brauchen jetzt dringend Heizmaterial und Medikamente! Ihre Spende von 480 € liebe Frau Annemarie Stein kommt gerade rechtzeitig!

mehr lesen

So

11

Feb

2018

Anstelle von Blumen und Kränzen...

Im Sinne der verstorbenen Mutter von Herrn Schön, bat die Familie bei der Trauerfeier, die Georgi Kalaidjiev musikalisch umrahmte, um eine Spende für unsere Kinder von „Musik statt Straße“.

mehr lesen

Do

07

Dez

2017

Geburtstagsspenden

Ein herzliches Dankeschön an Dres. Brigitte und Hans-Ulrich Hauschild. Beide haben von Beginn an ein großes Herz für die Mädchen und Jungen unseres Hilfsprojekts und ihnen schon viel Hilfe zukommen lassen.

mehr lesen

Fr

01

Dez

2017

Inner-Wheel-Club Stand im Seltersweg

Der Inner-Wheel-Club hat am kommenden Samstag, dem 2.12.2017 einen Stand im Seltersweg in Gießen (vor Köhler). Dort werden Mistelzweige zugunsten von „Musik statt Straße“ verkauft.

mehr lesen

Mi

08

Nov

2017

„The White Paper“ Spendenübergabe

Wie berichtet war „Musik statt Straße“ eines der ausgewählten Projekte für das Benefizfestival „The White Paper“.

mehr lesen

Do

12

Okt

2017

Gießener Allgemeine: Oberbürgermeisterin spendet an »Musik statt Straße«

"Gießen (pm). Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz hatte im Rahmen ihrer privaten Feierlichkeiten zum 60. Geburtstag zu einer Spende für das Projekt »Musik statt Straße« aufgerufen. Die Summe von 2000 Euro konnte nun an Georgi Kalaidjiev und Maria Hauschild, die Initiatoren des Projekts, übergeben werden. " ...zum Artikel

So

01

Okt

2017

Spenden über betterplace

Einen besonderen Dank an die ersten Spender durch deren Mitwirkung „Musik statt Straße“ nun auch direkt auf betterplace.org zu finden ist.

Sa

23

Sep

2017

Deutschlandfunk, Spendenaktion

Hier finden Sie einen Artikel zur kommenden Sendung aus der Reihe Musikszene am 26.09. um 22:05 Uhr.

mehr lesen

Mi

19

Jul

2017

Geburtstagsspenden von Sabine Fuchs

Großen Dank an Sabine Fuchs aus Friedberg, die anlässlich ihres 50. Geburtstages Anfang Juli um Spenden für unsere Kinder von „Musik statt Straße“ gebeten hat.

mehr lesen

Di

18

Jul

2017

Spende der Peerigon GmbH

Von Stephan Batteiger aus Dachau, der uns schon als Spendenempfänger für das White-Paper-Festival in Dachau vorgeschlagen hat, erreichte uns folgende Nachricht:

mehr lesen

Mo

19

Jun

2017

Geburtstagswünsche

Herzlichen Glückwunsch zu deinem 60. Geburtstag liebe Dietlind Grabe-Bolz! (Artikel, Gießener Allgemeine)

mehr lesen

Sa

06

Mai

2017

Hessische Künstler für Kinder

Am Sonntag dem 7.5.2017 um 19:30 findet in der Stadthalle im Rahmen der 25. Stadtallendörfer Kunst- und Kulturtage ein großes Auftaktkonzert unter der Leitung von Georgi Kalaidjiev statt.

mehr lesen

Fr

05

Mai

2017

Gießener Allgemeine: 2400 Euro für Projekt »Musik statt Straße«

"Der Inner Wheel Club (IWC) Gießen-Wetzlar unterstützt das Projekt »Musik statt Straße« regelmäßig mit Spenden. Diesmal kamen 2400 Euro beim runden Geburtstag eines Mitglieds des Serviceclubs zusammen." ...zum Artikel

Mo

01

Mai

2017

03.05. Spendenübergabe vom Inner Wheel Club im Rathaus Gießen

Frau Rita Rohrbach vom Inner Wheel Club Gießen/Wetzlar feierte am 20.11.2016 einen runden Geburtstag. An statt von Geschenken, bat sie um Spenden für unsere Projektkinder. Georgi Kalaidjiev und Marco Konrad bereicherten das Fest musikalisch.


mehr lesen

Mi

05

Okt

2016

mittelhessen.de: „Musik statt Straße“

"SPENDE Unterstützung für bulgarische Kinder. GIESSEN/WETZLAR Mit 2000 Euro unterstützen die Damen vom Inner Wheel Club" ...zum Artikel

Di

26

Jul

2016

Gedenken an Edgar Zeiss

Am 7.7.2016 ist unser lieber Freund Edgar Zeiss verstorben. Edgar hat gemeinsam mit seiner Frau Birgit unser Projekt von der ersten Minute an unterstützt, bei den „Anneröder Sternchenstunden“ mitgewirkt, Spendenaktionen durchgeführt und uns stets zur Seite gestanden.

mehr lesen

Do

14

Jul

2016

„KünstlerInnen für Kinder“

Vorankündigung. Die tolle Idee von Silvia Rudnicki vom Künstlerhof MaRuGi, Kunstwerke zu sammeln und zu versteigern, hat weite Kreise gezogen.

mehr lesen

Di

12

Jul

2016

Geburtstagsspenden

Am 8. Juli feierte unsere Freundin und langjährige Unterstützerin Dr. Veronika Rode ihren 75.Geburtstag in Marburg. Statt Geschenken, bat Sie um Spenden für unsere Projektkinder.

mehr lesen

Mi

10

Feb

2016

Gießener Anzeiger: 2000 Euro für „Musik statt Straße“

"GIESSEN - (ies). Der „Inner Wheel Club“ Gießen-Wetzlar fördert das Hilfsprojekt „Musik statt Straße“" ...zum Artikel

Mi

18

Nov

2015

Musik statt Straße: Spendenaktion der Klasse 12ReHo

"Am 18.11.2015 war es wieder so weit. „Unser Tag für Käthe“! Ein Tag, an dem eine Klasse der Käthe-Kollwitz-Schule Marburg einen ganzen Schultag lang Gutes..." ...zum Artikel

Do

11

Jun

2015

Gießener Anzeiger: "Der ganze Ort lebt das mit"

"FERNWALD - (aaf). In der bulgarischen Stadt Sliven werden durch die Initiative "Musik statt Straße" 30 Kinder aus dem Elendsviertel mit dem Nötigsten versorgt und bekommen Musikunterricht. " ...zum Artikel

Do

18

Okt

2012

gera.de: "Musikinstrument für Slivener Straßenkinder"

"Spendenaktion ermöglichte Kauf einer Bratsche für die Kinder des Projekts „Musik statt Straße“" ...zum Artikel

Dank für die unermüdliche Unterstützung

Bild: www.spdgiessen.de
Bild: www.spdgiessen.de

Herr Gerhard Merz (Sprecher der SPD-Landtagsfraktion) und seine Frau Claudia Jirka aus Gießen haben unserem Projekt von Anfang an schon viel geholfen mit viel Zuspruch und Mut machen, mit Geldspenden, Instrumentenspenden und sehr schöner Kinderkleidung.

Im Namen der Kinder in Sliven bedanken wir uns bei Herrn Merz und Frau Claudia Jirka für ihre Großherzigkeit.

 

Unterstützerin der ersten Stunde mit großem Herz

Frau Kory aus Hamburg, die bereits mehrfach für das Projekt „Musik statt Straße“ gespendet hat, unter anderem auch einige wertvolle Instrumente, hat nun zum Andenken an ihren im März 2010 verstorbenen Vater Stefan Kory (Foto unten) weitere Instrumente und einen größeren Geldbetrag gespendet.

Sie besuchte bereits im April 2011 das Benefizkonzert von „Studio Konzertante“ im Stadttheater und war auch anlässlich des Besuchs der Kinder im September in Gießen. Ihr liegen das Projekt und vor Allem die Kinder so sehr am Herzen, dass sie plant, im Sommer 2012 mit nach Sliven zu fahren, um die Kinder und die Projektverantwortlichen vor Ort zu besuchen.

Alle, die am Projekt  „Musik statt Straße“ mitarbeiten, bedanken sich auch im Namen der Kinder in Sliven bei Frau Kory für ihre Großherzigkeit.

 

Spontane Großspende

Herr Ivo Totev (Vorstandsmitglied der Software AG in Darmstadt) war von der Idee von  „Musik statt Straße“ so angetan, dass er spontan 5000 € zur Fortführung des Projekts zur Verfügung stellte.

Für diese großherzige private Spende bedankt sich das Organisationsteam im Namen der Kinder aus Sliven sehr herzlich.

 

Zwei Spenden aus den Reihen des Orchesters Stadtallendorf

Goldene Hochzeit

Herr und Frau Kraft aus Stadtallendorf spielen beide im Liebhaber-Orchester Stadtallendorf, das von Georgi Kalaidijev geleitet wird. Anlässlich ihrer goldenen Hochzeit baten sie Freunde und Verwandte, statt Geschenken etwas für „Musik statt Straße“ zu spenden. Das Ergebnis: 400 €, für die sich Herr Kalaidijev und seine Mitstreiter im Projekt bei Herrn und Frau Krafft und den großzügigen Spendern bedanken.

 

70. Geburtstag

Die zweite Spende wurde von Frau Dr. Rode, ebenfalls aus Stadtallendorf  und ebenfalls Orchestermitglied, spendete einen Betrag von 1330 €, den sie aus Anlass ihres 70. Geburtstages sammelte. Auch sie hatte ihre Freunde,  Bekannten und Verwandte gebeten, statt Geschenken etwas für die Kinder in Sliven zu spenden. Die „Musik statt Straße“ - Organisatoren bedanken sich in deren Namen ganz herlich bei allen Spendern.

 

Erfolgreiches Spenden sammeln

Frau Dr. Annegret Körner, 1. Vorsitzende der Gruppe Gießen des „Deutschen Verbandes Frauen und Kultur e.V.“ hat eifrig Spenden gesammelt, um „Musik statt Straße“ mit Instrumenten, Kleidung und finanziellen Mitteln zu unterstützen, wobei sie den gesammelten Betrag aus eigener Tasche noch kräftig aufstockte. Dafür bedanken sich Georgi Kalaidijev und seine hiesigen Mitstreiter im Namen der Kinder und der Betreuer vor Ort.

 

Die Volksbank Mittelhessen spendete aus den Erträgen des von ihr veranstalteten Gewinnsparens dem Projekt „Musik statt Straße“ den Betrag von 300 €.

Vielen Dank auch im Namen der Projektkinder.

 

Spendenidee: Sammlung auf einer Firmenfeier brachte 220 €. Verdopplung durch die Firma!

Nach dem Hören des HR2-Kulturradio-Beitrags über die Aktion "Musik statt Straße" und den Besuch von Projekt-Kindern aus Sliven/Bulgarien in Gießen war Frau Petra Wedel von der Zweiplus Mediaenagentur in Darmstadt von dem Projekt so begeistert, dass spontan beschloss, etwas für die Kinder in Sliven zu tun. Überden  Umweg über Frau Stephanie Jackson-Nöcker vom Stadttheater Gießen stellte Frau Wedel in Aussicht,  anlässlich eines Fests für Kunden und Partner ihrer Agentur am 27. September Geld für das Projekt bei den Gästen zu sammeln. Der gesammelten Betrag sollte dann von der Agentur verdoppelt werden. Dies sagte Sie dann dem Initiator des Projekts, Georgi Kalaidjiev, bei einem direkten Kontakt fest zu.

Frau Wedel tat ein Übriges: Sie ließ von Auszubildenden ihrer Agentur einen Spendenaufruf gestalten, der die Gäste der Feier zum Spenden animieren sollte. Zu diesem Zweck hatte sich auch ein leitender Mitarbeiter der IHK-Darmstadt bereit erklärt, sich mit seinem Saxophon und einem Hut in den Garten zu setzen.

Das Ergebnis dieser schönen und beispielhaften Idee kann sich sehen lassen: Es wurden 220 € gesammelt, die von Frau Wedels Agentur Zweiplus verdoppelt wurden. Mit diesen 440 € können wieder einige Kinder für mehrere Monate betreut und versorgt werden.

Das ganze Team von „Musik statt Straße“ bedankt sich bei den Spendern, Frau Wedel und dem gesamten Team der Medienagentur Zweiplus 


Frau Wedel hat eine weiter Spende angekündigt: Zwei Sopran- und eine Altblockföte will sie in den nächsten Tagen an Georgi Kalaidjiev versenden. Auch dafür schon jetzt vielen Dank.

 

Spende junger Naturforscher



Bei einer Ausstellung im Bürgerraum zur 'Geschichte der Flugplatzsiedlung' hatte das 'Naturforscher-Team der Flugplatzsiedlung' einen Tisch mit Funden aufgebaut. Auch eine Spendenbox hatten sie hin gestellt. Darin ist einiges an Geld zusammen gekommen...

 ...so dass die jungen Forscher  Eva und Jonas Steinmetz, Helena und Johanna Tscherney sowie Jana und David Schneider (nicht auf dem Foto)10 € für das Projekt „Musik statt Straße“ spenden konnten. Sie möchten, dass das Geld für Musikunterricht verwendet wird. Der Vater der beiden blonden Kinder spendete noch einmal 20 € für den gleichen Zweck. Danke!

Übergabe einer großzügigen Spende im Anschluss an das Benefizkonzert

Zum Vergrößern: anklicken!
Zum Vergrößern: anklicken!

Angelika Kory (2.v.r.) aus Hamburg übergibt fünf wertvolle Geigen, zwei Bratschen und 20 Geigenbögen an Georgi Kalaidjiev (rechts) für sein Projekt „Musik statt Straße“, links im Bild  Frau Maria Hauschild, daneben Bernd und Anni Krüger aus Gera, die das Projekt seit letztem Jahr mit großem Engagement, Instrumenten und Spenden unterstützen.