Besonderen Dank an alle Paten; Sie helfen das Projekt langfristig zu sichern!

Paten für einen Betreuungsplatz in Sliven

 

Eine Patenschaft für einen Betreuungsplatz für ein Kind im Projekt „Musik statt Straße“ in Sliven haben übernommen: 

 

  • Dorothea Hauschild aus Berlin
  • Gabriele Ascher-Hauschild aus Dachau
  • Heinz Jürgen Riehl und Barbara Behnen aus Gießen-Wieseck
  • Mechthild Hermann aus Gießen (3 Patenschaften)
  • Lina und Hannah Hauschild aus Berlin
  • Eva Jobst aus Atzbach
  • Waltraud und Dr. Horst Demmler aus Fernwald-Albach (2 Patenschaften)
  • Silvia Wirth aus Usedom
  • Malu Klohn aus Dachau 
  • Stefan und Dr. Brigitte Schmitzer aus Allersberg
  • Matthias und Cordula Markitz aus Vellmar (für den schwerstbehinderten Jesus Angelov) 
  • Dr. Edith Grether aus Meißen (Stipendium für Swetelina)
  • Karin Klingmann aus Fernwald-Annerod
  • Mirko Schwanitz aus Berlin (Stipendium für Veli)
  • Alexandra Hüge aus Lollar
  • Ulrike Epe-Döring aus Gießen-Wieseck
  • Friederike Platzdasch aus Berlin (für Gergana Christova)
  • Nina Pahlke aus Hamburg (Stipendium für Francesca Christova)
  • Friedhelm und Dr. Veronika Rode aus Marburg (für ein Kind im Konservatorium)
  • Helga Zauft aus Gera
  • Dr. med. Jutta Hecker-Aba aus Dillenburg
  • Stephani Mumm aus Kassel
  • Prof. Dr. Wolfgang Höpken aus Leipzig
  • Lisa Wegst aus Hannover
  • Annette Fütterer aus Frankfurt

 

Di

10

Okt

2017

Neue Patenschaft

Wir freuen uns sehr, dass Frau Dr. Edith Grether ab Oktober das Stipendium für Swetelinas Geigenstudium am Konservatorium in Burgas übernimmt.

Fr

15

Jul

2016

Erfolgsgeschichte / Paten gesucht

Das erste Mädchen aus dem Slum überhaupt, das die Möglichkeit bekommt an einem Musikkonservatorium zu studieren!

mehr lesen